´╗┐ Afug-Info.de - Amateurfunk und mehr... ´╗┐ Afug-Info.de - Elektronik, Amateurfunk und mehr... ´╗┐ Afug-Info.de - Amateurfunk und mehr...
Afug-Info.de   ist
F├ťR ALLE BESUCHER

Ohne  Werbung
Ohne  Cookies
Ohne  Tracking
Ohne  Java
Ohne  Flash
Ohne  Skripte
Ohne  Active-X
Ohne  iFrames
Ohne  Social Plugins


Afug-Info.de bei YouTube


N E U E S T E   V I D E O S

Afug-Info.de bei YouTube

Afug-Info.de bei YouTube

Afug-Info.de bei YouTube

Afug-Info.de bei YouTube


V I D E O - Empfehlung
Afug-Info.de bei YouTube

Afug-Info.de bei YouTube

Afug-Info.de bei YouTube

Afug-Info.de bei YouTube


´╗┐ Afug-Info.de - Amateurfunk und mehr... Afug-Info.de - Amateurfunk und mehr...

Funkkontakt mit Astronaut Alexander Gerst

Sch├╝ler aus Frankfurt/Main und Dresden funken mit ISS

Am 8. November 2014 um 10.54 Uhr nahm der deutsche ESA-Astronauten Dr. Alexander Gerst auf der Internationalen Raumstation (ISS) per Amateurfunk Kontakt auf mit der W├Âhlerschule in Frankfurt am Main und dem DLR Sch├╝lerlabor Dresden.

Alexander Gerst (KF5ONO), der am 10. November 2014 nach sechs Monaten auf der ISS wieder zur Erde zur├╝ckkehrt, verwendet das europ├Ąische Rufzeichen der Internationalen Raumstation DP0ISS.

Mit einem einfachen Rundstrahler (Lambda/4) in ca. 5m H├Âhe und leicht angezogener Rauschsperre konnten die Sendungen der ISS ohne Aufwand und problemlos mitgeh├Ârt werden.

Hinweis: Die Sendung der Sch├╝ler (Uplink) ist nicht h├Ârbar. Die von den Sch├╝ler/innen vorbereiteten Fragen k├Ânnen nachgelesen werden.


Die Fragen der Sch├╝ler/innen an Astronaut Dr. Alexander Gerst:

1. Frage (Marisa, 12, W├Âhlerschule)
Was vermissen Sie mehr, ihre Familie oder die Gravitation?

2. Frage (Lia, 16, W├Âhlerschule)
Sie sind den sch├Ądlichen kosmischen Strahlen ausgesetzt ÔÇô wie kommen Sie mit dieser Tatsache zurecht?

3. Frage (Janek, 13, DLR School Lab Dresden)
Was war ihr Lieblingsessen?

4. Frage (Daniel, 13, DLR School Lab Dresden)
Was abgesehen von Ihrer Familie vermissen Sie am meisten?

5. Frage (Adina, 13, W├Âhlerschule)
Schwitzen oder frieren Sie in der Raumstation?

6. Frage (Emilio, 17, W├Âhlerschule)
In welcher Weise profitieren wir von Ihren Arbeiten als Astronaut dort oben?

7. Frage (Fabian, 13, DLR School Lab Dresden)
Gibt es auf der ISS Tag und Nacht, also hell und dunkel?

8. Frage (Alexander. 15, DLR School Lab Dresden)
Welches Experiment an Board fanden Sie am interessantesten und welches Resultat am erstaunlichsten?

9. (Antom, 11, W├Âhlerschule)
Was passiert, wenn Sie ernsthaft erkranken?

10. Frage (Daniel, 17, W├Âhlerschule)
Schlafen Sie in der gleichen Weise, wie Sie das auf der Erde tun?

11. Frage (Jonas, 17, DLR School Lab Dresden)
Gab es spezielle Experimente, bei denen Ihnen Ihr (geophysikalisches) Fachwissen weitergeholfen hat?

12. Frage (Julius, 17, DLR School Lab Dresden)
K├Ânnen Sie sich auch vorstellen, an der Mars-Mission teilzunehmen, ohne R├╝ckfahrkarte?

Die folgenden Fragen konnten aus zeitlichen Gr├╝nden nicht mehr gestellt werden:
13. Nelly (16; W├Âhlerschule): Welchen Einfluss hat Ihr Aufenthalt im All auf Ihre Perspektive von Leben?
14. Lennart (16; W├Âhlerschule): F├╝hlen Sie sich n├Ąher an einer h├Âheren Macht dort oben?
15. Anna (16; DLR School Lab Dresden): K├Ânnen Sie sich Leben auf anderen Planeten vorstellen?
16. Annika (16; DLR School Lab Dresden): Treiben Sie an Board regelm├Ą├čig Sport und wenn ja was und wie?
17. Gregor (16; W├Âhlerschule): Wie haben Sie sich mental auf Ihren Aufenthalt in der ISS vorbereitet?
18. Raquel (18; W├Âhlerschule): Ist der Aufenthalt im All eine gute M├Âglichkeit, um abzunehmen?
19. Ralf (DLR School Lab Dresden): K├Ânnen Sie kurz Ihre Eindr├╝cke und Gef├╝hle w├Ąhrend des Au├čenboard-Einsatzes schildern?
20. Fabian (14; DLR School Lab Dresden): Wo kommt eigentlich der Strom an Board her und was passiert bei einem Blackout?
21. Paul (12; W├Âhlerschule): Wie f├╝hlt sich Schwerelosigkeit an?
22. Alexander (14; DLR School Lab Dresden): Was werden Sie als erstes machen, wenn Sie wieder auf der Erde sind?
23. Katharina (17; W├Âhlerschule): Sind die Empfindungen Ihres K├Ârpers die selben wie auf der Erde (z.B. das Schlucken von Fl├╝ssigkeiten)?
24. Janek (13; DLR School Lab Dresden): Wollten Sie schon immer Astronaut werden oder wie kamen Sie auf die Idee?
25. Magnus (17; W├Âhlerschule): Sollten die Russen aus der ISS-Mission aussteigen - was w├╝rde passieren?
26. Daniel (13; DLR School Lab Dresden): Haben Sie alle vorgesehenen Experimente fertig stellen k├Ânnen oder hinterlassen Sie Ihren Nachfolgern unerledigte Aufgaben?
27. Paula (14; W├Âhlerschule): K├Ânnen Tr├Ąnen fliegen, wenn Sie weinen?
28. Anna (16; DLR School Lab Dresden): Haben Sie von der ISS mal Naturph├Ąnomene wie Vulkanausbr├╝che oder Wirbelst├╝rme beobachten k├Ânnen?
29. Lilly (14; W├Âhlerschule): Wie ist es, wenn Sie aufwachen mit der Welt unter Ihren F├╝├čen?
30. Annika (16; DLR School Lab Dresden): Gab es w├Ąhrend Ihrer Zeit an Bord vorbeifliegende Meteoriten bzw. mussten Sie sogar ausweichen, um einen Treffer zu vermeiden?
31. Marie (17; W├Âhlerschule): Was denken Sie, wenn Sie dar├╝ber nachdenken, wie Ihr Wasser aufbereitet wird?
32. Sola (14; W├Âhlerschule): Ich h├Ârte von einigen Leuten, die in der Rakete verr├╝ckt wurden - wie war das bei Ihnen?

Seitenanfang

´╗┐ Afug-Info.de - Amateurfunk und mehr...