´╗┐ Afug-Info.de - Amateurfunk und mehr... ´╗┐ Afug-Info.de - Amateurfunk und mehr... ´╗┐ Afug-Info.de - Amateurfunk und mehr...
Afug-Info.de
Ohne  Java
Ohne  Flash
Ohne  Skripte
Ohne  Werbung
Ohne  Social Plugins

Willkommen bei Afug-Info.de
´╗┐ Afug-Info.de - Amateurfunk und mehr...

Wechselschaltung / Kreuzschaltung

Jeder kennt sie, jeder nutzt sie - ob zu Hause oder im B├╝ro...

Hier zum Vertiefen: Die Wechselschaltung bzw. Kreuzschaltung
(auch bekannt als Flurschaltung, Hotelschaltung oder englisch "multiway switching")

Die Wechselschaltung ist nicht nur im gro├čen Ma├čstab f├╝r die Elektroinstallation von H├Ąusern verwendbar, sondern auch f├╝r Basteleien im kleinen Stil mit Batterieversorgung oder Netzteil.

Diese drei Varianten sind f├╝r 2 oder 3 Schalter - f├╝r beliebig viele Schalter wird ein Stromsto├črelais oder ├Ąhnliches eingesetzt.

Bei der oberen und mittleren Schaltung kann bestimmt werden, wo die Phase ist. Bei der untersten wechselt die Phase, je nach Schalterstellung. Die unterste Schaltung sollte offiziell zwar nicht mehr f├╝r Haus-Installationen verwendet werden, ist aber nach wie vor h├Ąufig anzutreffen. F├╝r die Skeptiker gleich vorweg: Stehlampen oder Lampen mit Verl├Ąngerungskabel basieren auf demselben elektrischen Prinzip - ohne vorherige Messung wei├č man nicht, wo die Phase ist (ist in der Regel auch nicht vonn├Âten).

Die unterste Variante kann beispielsweise auch mit Gleichstrom und einem 12 Volt DC-Motor betrieben werden. Der Motor dreht dann nach links oder rechts, je nach Schalterposition. Auch verschieden-farbige LEDs k├Ânnte man damit schalten (durch Umpolung), und vieles mehr...

Generell gilt f├╝r alle Schaltungen mit Netz: Erdung nicht vergessen.

Bitte beachten: Spannungen oberhalb 40 V k├Ânnen u.U. lebensgef├Ąhrlich sein.

Wechselschaltung/Kreuzschaltung


Seitenanfang

´╗┐ Afug-Info.de - Amateurfunk und mehr...