´╗┐ Afug-Info.de - Amateurfunk und mehr... ´╗┐ Afug-Info.de - Elektronik, Amateurfunk und mehr... ´╗┐ Afug-Info.de - Amateurfunk und mehr...
Afug-Info.de   ist
F├ťR ALLE BESUCHER

Ohne  Werbung
Ohne  Cookies
Ohne  Tracking
Ohne  Java
Ohne  Flash
Ohne  Skripte
Ohne  Active-X
Ohne  iFrames
Ohne  Social Plugins


Willkommen bei Afug-Info.de


´╗┐ Afug-Info.de - Amateurfunk und mehr...

Baofeng GT-3TP demontieren

Zus├Ątzlich zum Testbericht und der Beschaltung des Lautsprecher-/Mikrofon-/Datenkabel-Anschlusses, noch eine kleine bebilderte Anleitung, wie man das Baofeng GT-3TP Handfunkger├Ąt und ├Ąhnliche auseinanderbauen kann.

Ben├Âtigt werden:

Zuerst l├Âst man an der Ger├Ąte-R├╝ckseite die Schrauben (Kreuz) des G├╝rtelclips und dann die vier Torx-Schrauben. Bild 2

Bei den oberen zwei Torx-Schrauben, die die Akku-Entriegelung halten, ist Vorsicht geboten, denn darunter befindet sich eine kleine Feder. Bild 6


Baofeng GT3-TP Ger├Ąte-R├╝ckseite
Bild 1: Schrauben an der R├╝ckseite.


Anschlie├čend wird der Drehknopf (Ein-/Ausschalter/Lautst├Ąrke-Regler) nach oben abgezogen und die Antenne herausgedreht. Dann die zwei goldenen Muttern mithilfe einer Spitzzange (ersatzweise Schraubenzieher) herausdrehen. Bild 1


Baofeng GT3-TP Oberseite
Bild 2: Drehschalter und Antenne.


Dann hebelt man mit einem kleinen Schlitz-Schraubendreher an der Unterseite des Ger├Ąts vorsichtig das Ger├Ąte-Innere hoch, um es dann aus dem Geh├Ąuse herauszuziehen. Bild 3/4

Obacht: Die Kabel f├╝r den Lautsprecher dabei nicht abrei├čen. Wenn Sie doch abrei├čen, dann wieder an die entsprechenden Pins anl├Âten. Bild 5


Baofeng GT3-TP Unterseite
Bild 3/4: Vorsichtiges Aufhebeln.


Baofeng GT3-TP - Lautsprecher-Kabel
Bild 5: Lautsprecher-Kabel.

Das demontierte Ger├Ąt sieht dann so aus:


Baofeng GT3-TP - demontiert
Bild 6: R├╝ckansicht des demontierten Handfunkger├Ąts.


Baofeng GT3-TP - demontiert
Bild 7: Die Frontansicht des demontierten Baofeng.


Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge - bei den Muttern an der Oberseite und der Feder sind ein wenig Fingerspitzengef├╝hl und Geduld gefragt.


Weiterf├╝hrende/verwandte Links:


Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich gesch├╝tzt. Jegliche Vervielf├Ąltigung dieses Textes und/oder Bilder bedarf der vorherigen Genehmigung. Kontakt: http://www.afug-info.de/

Seitenanfang

´╗┐ Afug-Info.de - Amateurfunk und mehr...